Spendenaktion Turm der Friedenskirche soll gerettet werden

Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.

 UhrPotsdam
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung.
Der Campanile - der Glockenturm - der Friedenskirche ist marode und hat nur noch eine eingeschränkte Tragfähigkeit. Zur Rettung des Bauwerks haben die Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz un der Bauverein Friedenskirche Potsdam eine Spendenkampagne gestartet. Zu den Großspendern, die beim Startschuss der Aktion im Innenhof der Friedenskirche versammelt waren, gehören auch das Ehepaar Thea und Günther Jauch sowie die Hermann Reemtsma Stiftung. © Foto: Jacqueline Westermann