Als neuer Vorsitzender der Enquetekommission soll Landtagspräsident Gunter Fritsch agieren. Er hat der Runde aus Abgeordneten und Wissenschaftlern bisher als stellvertretendes Mitglied angehört. Bis zur Neubesetzung wird der stellvertretende Chef der Enquetekommission, Dieter Dombrowski (CDU) die Geschäfte führen.
Die Kommission soll nach mehreren Vorbereitungstreffen ab Ende September sich dem Transformationsprozess in Brandenburg in den 90ern widmen. Es wird damit gerechnet, dass ein Abschlussbericht erst 2012 erstellt werden kann.