Sowohl in Norden wie auch im Süden Brandenburgs ist es in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag zu Bränden gekommen. Die Ursachen sind noch nicht ermittelt, noch gibt es Glutnester zu löschen. Mit hoher Sicherheit ist aber fahrlässiges Verhalten im Spiel.
Das gilt nach Angaben der Polizei beispie...