Der 53-jährige Westfale hatte in München Jura studiert und mehrere Jahre im Bundesgesundheitsministerium gearbeitet. Er ist Mitglied im CDU-Kreisverband Potsdam-Mittelmark. Staatssekretär soll der langjährige verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Rainer Genilke werden.
Justizministerin wird nach Informationen dieser Zeitung die Generalstaatsanwältin Susanne Hoffmann (CDU). Sie hatte erst im Juni dieses Amt angetreten und war zuvor Abteilungsleiterin im Justizministerium.
Das dritte von der CDU zu besetzende Ministerium für Inneres und Kommunales soll, wie schon länger fest steht, der kommissarische CDU-Landeschef Michael Stübgen führen. Er ist noch Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium.