Fast fünf Jahre dauerte es, bis im Januar 2020 der Prozess gegen vier Pädagoginnen aus Berlin-Neukölln wegen fahrlässiger Tötung begann. Wenig später wurde die Verhandlung vor dem Amtsgericht Eberswalde wegen Corona unterbrochen. Die Opferfamilie kritisierte das in dieser Zeitung mit scharfen ...