Das sind schöne Aussichten für die Welt von morgen. In der Welt von heute gibt es aber immer noch genug weiße Flecken, in denen ein Handykauf auf Grund des fehlenden Netzes pure Verschwendung ist. Meist trifft es die ländlichen Regionen. Und die Befürchtung ist, dass auch die 5G-Datenautobahn am Rande dicht besiedelter Städte endet und in einen löchrigen Feldweg übergeht, der nur mit Schrittgeschwindigkeit zu befahren ist.
Will Brandenburg Fehler des bisherigen, lückenhaften Netzausbaus nicht wiederholen, bei dem Einwohner und Unternehmen in der Peripherie des Landes benachteiligt wurden, dann gehören 5G-Masten überall hin, damit keiner durchs Netz fällt.