Demnach käme die brandenburgische AfD auf 21,3 Prozent. Die SPD würde auf 17,3 absacken, gefolgt von der Linken mit 16,7 und der CDU mit 16,4 Prozent.
Dem ermittelten Meinungstrend zufolge könnten die Grünen mit 14,8 Prozent rechnen, die FDP müsste mit 5,2 Prozent um den Einzug in den Landtag bangen.
In verschiedenen Umfragen der vergangenen Monate lagen alle Parteien noch gleichauf. Würden sich die jetzigen Zahlen bei der Wahl am 1. September bestätigen, wäre dies der größte politische Umbruch seit der Wende. Bisher war Brandenburg immer sozialdemokratisch regiert.
Für die aktuelle Meinungsumfrage wurden vom 19. Juni bis zum 17. Juli2.892 Personen befragt.