Der Dienstag in Brandenburg und Berlin wird stürmisch mit Schauern. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, werden für den Dienstag neben Schauern und Gewittern auch stürmische Böen erwartet. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 18 und 20 Grad. 
Der Mittwoch beginne im Süden Brandenburgs mit etwas Sonne, es bleibe aber bewölkt. Kurze Schauer seien laut DWD-Meteorologen möglich, meist bleibe es aber trocken. Die Höchsttemperatur liegt bei 22 Grad. Am Donnerstag wird ähnliches Wetter erwartet - stark bewölkt, etwas Regen, aber meist trocken bei Temperaturen zwischen 20 und 23 Grad.

Sturmböen an der Ostsee


Ostsee-Urlauber müssen sich ebenfalls wärmer anziehen. Am Dienstag wird es auch in Mecklenburg-Vorpommern kühl, regnerisch und windig. Die Temperaturen erreichen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bis zu 18 Grad. Es weht ein starker Westwind mit stürmischen Böen.
An der Ostseeküste kommt es auch zu Sturmböen. Nachts sinken die Temperaturen auf bis zu 12 Grad. Am Mittwoch bleibt es wechselhaft bei um die 19 Grad. An den Küsten werden erneut stürmische Böen erwartet.