Kaum installiert, zeigte das moderne Funknetz diverse Macken: Andere Bundesländer meldeten Störungen durch Regen, Wald oder Betonflächen, in Hessen streikten gar die Geräte während eines sensiblen Einsatzes. Diese Schwierigkeiten sollte man in Brandenburg genau im Blick haben, bevor das Innenministerium den Schalter vollständig umlegt.
Einen Weg zurück gibt es in dünn besiedelten Flächenländern allerdings nicht. Die bisherigen Kommunikationsprobleme bei der Feuerwehr stellen ein Problem vor allem in Katastrophenlagen dar. Die Brandschützer sehnen daher die neue Technik herbei - wenn sie denn reibungslos funktioniert. Henning Kraudzun