Zäh und gleichförmig ziehen die Tage an uns vorbei. Das Arbeitspensum, ehemals ganz klassisch „nine to five“, diffundiert über Mahlzeiten hinweg und durch Nachtstunden hindurch zu einem Zustand der Dauer-Anspannung. Wir haben viel Zeit hinzugewonnen, aber sind doch immerzu beschäftigt. So si...