Dandys lieben ihn genauso wie Gangster, diesen sexualisierten Tanz zwischen männlichem Machogehabe und verführerischer Frauenpower. Seinen anrüchigen Ruf, in Spelunken, Bordellen und Cabarets sich heimisch zu fühlen, hat der Tango nur schwer überwinden können – bis ihm der argentinische Komp...