Frau Barz, Sie stecken mitten in den Vorbereitungen zu einer Ausstellung zu Günter de Bruyn, die ab Februar im Kleist-Museum Frankfurt gezeigt werden soll. Nun ist er gestorben. Wann haben Sie de Bruyn zum letzten Mal gesehen?Das war am 13. Juli, ein warmer, wunderbarer Sommertag. Sein Sohn, Wolfga...