Sie spricht das aus, was niemand gern hört. Die indisch-kenianische Autorin und Aktivistin Priya Basil, die seit 2002 in Berlin lebt, spart in ihrem Filmessay nicht an harter Kritik an dem Bau, den sie eine „monumentale Hommage an die Kolonialität“ nennt. Der Rückgriff auf Kurfürst Friedrich...