Ein Dank ans Humboldt-Forum. Wäre durch das ungeliebte Prestige-Projekt in Berlins Mitte nicht ein solcher öffentlicher Druck entstanden, diskutierte man wahrscheinlich noch in zehn Jahren über die Rückgabe von kolonialem Raubgut. Die Entscheidung zur „substanziellen“ Restitution der Benin-Bronzen, die nach den britischen Plünderungen 1897 über den Kunsthandel auch ins deutsche Kaiserreich gelangt sind, ist ein Durchbruch. Eine Pioniert...