Rund 40.000 Sorben/Wenden sollen in der Oberlausitz leben, weitere 15.000 in der Niederlausitz. Zwar bilden sie das mit Abstand kleinste slawische Volk, dafür aber haben sie einen der am prallsten gefüllten Sagentöpfe. Gerade in der Lausitz gibt es so viele Sagen, Märchen und Mythen wie in nur wenigen anderen Gegenden Deutschlands.
Warum das so sein könnte, hat die aus Schwarzkollm bei Hoyerswerda stammende Kunsthistorikerin Susann Wuschko au...