Zum Nachlass meiner Mutter Inge gehörte – neben unzähligen Briefen, Fotoalben und Tagebüchern – auch ein Serviettenring aus Messing. Sie bat mich, ihn aufzuheben. Der Name „Albert“ war darin in Schreibschrift eingraviert, umrahmt von Olivenzweigen. Sie hatte mir zwar irgendwann erzählt, ...