Wenn heute der Anstoß des EM-Achtfelfinale Deutschland gegen England erfolgt, wollen beide Teams gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Kurz nach dem Spielbeginn im Londoner Wembley-Stadion wollen sie sich aber nicht nur gegen Rassismus positionieren, sondern auch für Vielfalt sowie Toleranz symbolisch einsetzen. Konkret: Die DFB-Elf wird vor dem Anpfiff am Dienstag mit ihren Gegner auf dem „heiligen“ Rasen knien. Zudem trägt Three-Lions-Kapitän Harry Kane wie DFB-Spielführer Manuel Neuer die Regenbogenbinde am Oberarm.
„Wir stehen für Toleranz und gegen jegliche Art von Diskriminierung und wollen uns solidarisch zeigen mit der Nationalmannschaft von England. Deshalb werden wir das auch machen“, sagte Neuer über die Kniefall-Geste: „Wir ziehen da gerne mit und mussten nicht lange darüber nachdenken.“

EM 2021 Achtelfinale – Deutschland gegen England: Anstoß, Spielbeginn, Übertragung, Zuschauer

Das EM-Achtelfinale Deutschland gegen England findet am Dienstag, den 29.06.2021 um 18 Uhr statt. Beim Länderspiel-Klassiker im Londoner Wembley-Stadion werden bis zu 45.000 Zuschauer zugelassen. Alle Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen können das EM-Spiel zudem live im Free-TV verfolgen.
Alle Infos zur Partie im Überblick:
  • Teams: Deutschland, England
  • Wettbewerb: Europameisterschaft 2021 (EURO 2020)
  • Runde: Achtelfinale
  • Datum und Uhrzeit: Dienstag, 29.06.2021, 18 Uhr
  • Spielort: Wembley-Stadion, London
  • Zugelassene Zuschauer: 45.000

Kniefall zum Anstoß: Deutschland und England setzen gemeinsam Zeichen gegen Rassismus

Die Geste ist beim Weltmeister von 1966 und den Klubs der Premier League inzwischen obligatorisch. Dass Kane wie er die bunte Binde tragen wird, nannte Neuer „ein starkes Zeichen“. Vorausgegangen war ein Austausch zwischen den Verbänden FA und DFB.
Deutschlands Torwart und Kapitän Manuel Neuer trägt seit Beginn der EM 2021 eine Regenbogenbinde: Im Achtelfinale gegen England wird ihm sein Pendant Harry Kane es gleichtun und mit Regenbogenbinde zum Anstoß auflaufen.
Deutschlands Torwart und Kapitän Manuel Neuer trägt seit Beginn der EM 2021 eine Regenbogenbinde: Im Achtelfinale gegen England wird ihm sein Pendant Harry Kane es gleichtun und mit Regenbogenbinde zum Anstoß auflaufen.
© Foto: Christian Charisius/DPA

EM 2021 Übertragung: Wer überträgt Deutschland vs. England im Live-Stream?

Deutschland gegen England wird nicht nur im Free-TV übertragen. Die Partie kann man auch live in der ARD Mediathek verfolgen. Zudem bietet MagentaTV eine Übertragung an. Um den Streamingdienst nutzen zu könnnen, muss allerdings ein Abonnement abgeschlossen werden. Hierbei kann das Angebot 3 Monate lang gratis genutzt werden. Im Anschluss kostet MagentaTV dann 10 Euro im Monat.
Alle Infos zur Übertragung im TV und Stream am 29.06.2021 um 18 Uhr noch einmal im Überblick:

Achtelfinale Deutschland gegen England: Die bisherigen Duelle bei EM und WM

England gegen Deutschland - Dem Achtelfinale der diesjährigen EM geht eine lange Fußball-Rivalität voraus mit vielen epischen Duellen. Hier eine Übersicht der bisherigen Duellen der beiden Nationen bei Fußball-EM-Endrunden sowie -WM-Endrunden:

Deutschland gegen England bei der EM

  • 2000 in Belgien/Niederlande, Vorrunde: England - Deutschland 1:0 (0:0)
  • 1996 in England, Halbfinale: Deutschland - England 6:5 i.E. (1:1, 1:1, 1:1)

Deutschland gegen England bei der WM

  • 2010 in Südafrika, Achtelfinale: Deutschland - England 4:1 (2:1)
  • 1990 in Italien, Halbfinale: Deutschland - England 4:3 i.E. (0:0, 1:1, 1:1)
  • 1982 in Spanien, Vorrunde: Deutschland - England 0:0
  • 1970 in Mexiko, Viertelfinale: Deutschland - England 3:2 n.V. (0:1, 2:2)
  • 1966 in England, Finale: England - Deutschland 4:2 n.V. (1:1, 2:2)