Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nur jedes vierte deutsche Unternehmen hat schnelles Internet

dpa-infocom / 24.04.2015, 09:14 Uhr
Wiesbaden (dpa) Viele Unternehmen in Deutschland surfen noch im Schneckentempo durchs Internet: 2014 verfügte nur jede vierte Firma mit mindestens zehn Beschäftigten über eine schnelle Online-Verbindung.

Darunter wird ein fester Breitbandanschluss mit einer Datenübertragungsrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verstanden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Damit habe es im Vergleich zum Vorjahr keinen nennenswerten Fortschritt gegeben, betonte eine Statistikerin.

Deutschland liegt nach den Angaben bei der Nutzung von schnellen Internetverbindungen im europäischen Vergleich nur im Mittelfeld - und nur geringfügig über dem Durchschnitt aller 28 EU-Staaten (23 Prozent). Den Spitzenplatz im EU-Ranking belegte Dänemark, wo bereits mehr als jedes zweite Unternehmen (53 Prozent) schnelles Internet über einen festen Breitbandanschluss besitzt. Auch in den Nachbarländern Niederlande und Belgien (je 43 Prozent) sowie in Schweden (41) war schnelles Internet weit verbreitet. Kaum vorhanden war schnelles Internet indes bei Unternehmen in Zypern (5 Prozent), Griechenland, Kroatien (je 10) und Italien (12).

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG