• Japan hat einen Corona-Notstand für Tokio verhängt
  • Die Maßnahme werde vom kommenden Montag bis vorläufig zum 22. August gelten
  • Damit sind auch Zuschauer bei Olympia 2021 in Tokio ausgeschlossen
Mit dem Notstand will die Regierung vor allem verhindern, dass Restaurants und Bars Alkohol ausschenken. Auch das Singen von Karaoke soll unterbunden werden, um eine Ausbreitung des Virus in den Griff zu bekommen. Die Bürger sollen möglichst zu Hause bleiben. Viele Menschen in Japan fürchten, dass die Spiele zu einem Superspreader-Event werden könnten. Japans Olympia-Macher und das IOC betonten bisher immer, dass alles „sicher“ ablaufen werde.

Die aktuelle Corona-Lage in Japan

Es gilt ein Einreiseverbot für Drittstaatsangehörige. Nicht-japanischen Staatsangehörigen, die sich in den letzten 14 Tagen vor ihrer geplanten Einreise nach Japan in einem Risikoland aufgehalten haben, wird die Einreise nach Japan in der Regel nicht gestattet. Ausländische Staatsangehörige mit „Residence“-Status in Japan und gültiger Re-entry-permit sind unter bestimmten Auflagen ausgenommen.
Es gelten strenge Quarantäneregeln. Am Flughafen wird bei Ankunft in jedem Fall ein Corona-Test durchgeführt. Bei negativem Testergebnis ist es für aus Deutschland Einreisende möglich, die 14-tägige Quarantäne in der eigenen Wohnung oder einer selbstorganisierten Unterkunft zu verbringen.
  • Restaurants und Bars sind eingeschränkt geöffnet
  • Ansammlungen in größeren Gruppen sind zu vermeiden und keine Feiern zu veranstalten

Japan schließt Zuschauer bei Olympia in Tokio aus

Nach der erneuten Verhängung des Corona-Notstands für Tokio haben die Olympia-Organisatoren den Ausschluss aller Zuschauer von den Wettbewerben in Japans Hauptstadt beschlossen. Dies gaben die japanischen Gastgeber nach Beratungen mit dem Internationalen Olympischen Komitee am Donnerstag bekannt.

Aktuelle Fallzahlen für Japan (Stand: 13.7.)

  • 7-Tage-Inzidenz: 11,4
  • Neuinfektionen : 1511
  • Neuinfektionen (gesamt): 822.594
  • Todesfälle: 3
  • Todesfälle (gesamt): 14.905
  • Impfquote (Erstimpfung): 29,73 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 17,91 Prozent
  • Einwohner: 126.476.458

Corona und Urlaub: So sind die Regeln in diesen Ländern

In vielen europäischen Ländern ändern sich gerade die Corona-Regeln für Urlaub und Einreise. Was wo gilt:
  • Frankreich
  • Italien
  • Dänemark
  • Kroatien
  • Spanien
  • Griechenland
  • Portugal