Die Corona-Zahlen in Deutschland sind weiterhin sehr hoch. Aus diesem Grund haben Bundestag und Bundesrat eine Impfpflicht für bestimmte Berufe beschlossen. Weitere Maßnahmen könnten über die Feiertage hinzukommen.
Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Samstag, 11.12.2021, wieder die aktuellen Zahlen zur Sieben-Tage-Inzidenz und den wichtigsten Parametern in der Pandemie. Wie sind die Werte zu Impfung und Co. heute?
  • Wie hoch ist die Inzidenz?
  • Wie viele Neuinfektionen gibt es?
  • Wie hoch ist die Hospitalisierungsrate?
  • Wie steht es um die Impfung gegen Corona?
  • Wie hoch sind die aktuellen Corona-Zahlen heute, am Samstag, den 11. Dezember 2021 laut RKI-Dashboard?

Corona-Zahlen heute in Deutschland: Neuinfektionen, Inzidenz und Co. am 11.12.2021 in der Übersicht

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist erneut gesunken. Die Corona-Zahlen des Robert Koch-Instituts in Deutschland von heute, am Samstag, 11.12.2021:
  • Sieben-Tage-Inzidenz: 402,9 (Vortag: 413,7); (Vorwoche: 442,7)
  • Neuinfektionen heute: 53.697
  • Infektionen gesamt: 6.477.217
  • Neue Todesfälle: 510
  • Todesfälle gesamt: 105.506
  • Impfquote (Erstimpfung): 72,4 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 69,4 Prozent
  • Hospitalisierungsrate: Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Freitag, 10.12.21 für ganz Deutschland mit 5,71 an.
  • Der bisherige Höchstwert der Hospitalisierungsrate lag um die Weihnachtszeit 2020 bei rund 15.

Crorna Zahlen Deutschland: So hoch sind die Inzidenzen in den einzelnen Bundesländern

Ein Blick auf die Corona-Zahlen der einzelnen deutschen Bundesländer: Wo ist die Inzidenz aktuell am höchsten und wo am niedrigsten? (Stand: 11.12.2021)
  • 1036,2 – Sachsen
  • 1020,8 – Thüringen
  • 888,9 – Sachsen-Anhalt
  • 644,1 – Brandenburg
  • 467,5 – Baden-Württemberg
  • 427,5 – Bayern
  • 423,8 – Mecklenburg-Vorpommern
  • 377,2 – Saarland
  • 324,0 – Berlin
  • 284,4 – Nordrhein-Westfalen
  • 283,8 – Rheinland-Pfalz
  • 263,5 – Hessen
  • 228,5 – Bremen
  • 216,7 – Hamburg
  • 197,0 – Niedersachsen
  • 157,9 – Schleswig-Holstein

Impfpflicht in Deutschland: Bundestag und Bundesrat beschließen Teil-Impfpflicht

Am Freitag wurde die Impfpflicht für Gesundheitsberufe von Bundestag und Bundesrat beschlossen. Die Abgeordneten sprachen sich dafür aus, um die allgemeine Impfquote in Deutschland zu erhöhen und um besonders vulnerable Gruppen zu schützen. Zudem wurden im neuen Infektionsschutzgesetz weitere Corona-Maßnahmen beschlossen.

Corona-Zahlen, Neuinfektionen und Inzidenzen gestern und vor einer Woche

Gestern hat das RKI 61.288 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Vor einer Woche, am Samstag, 04.12.21, waren es 64.510 Neuinfektionen. Seit Wochen überschreitet die Inzidenz in Deutschland die 400er-Marke und bildet einen neuen Höchstwert. Die bis zur vierten Welle höchste Sieben-Tage-Inzidenz im Jahr 2021 hatte es in Deutschland im Frühjahr, am 26. April, gegeben – mit einem Wert von 169,3. Danach war sie erstmal – von wenigen Ausnahmen abgesehen – stetig gesunken. Den Tiefstand erreichte sie am 6. Juli. Da lag die Inzidenz bei 4,9.
Die Inzidenz war in der Pandemie bisher Grundlage für viele Corona-Einschränkungen, etwa im Rahmen der Ende Juni ausgelaufenen Bundesnotbremse. Künftig werden daneben nun weitere Werte wie Krankenhauseinweisungen oder Hospitalisierungsindex stärker berücksichtigt.

Wann kommt die Prämie für Pflegepersonal?

Der Corona-Bonus für Pflegepersonal an Krankenhäuser sollte bereits Anfang Dezember kommen. Jetzt soll, laut Aussagen von der neuen Regierungskoalition, eine Auszahlung erst Anfang 2022 erfolgen. Das ist der aktuelle Stand.

3. Impfung in digitalen Impfnachweis eintragen: QR-Code, Apotheke, Gültigkeit

Wie wird die Booster-Impfung im digitalen Impfpass gespeichert? Wie lange ist das Impfzertifikat gültig? Alles zur Eintragung der dritten Impfung in Corona-Warn-App und CovPass-App:

Aktuelle Corona-Zahlen in Europa - die Lage in Österreich, Frankreich, Polen & Co.

In Deutschland sind die Corona-Zahlen seit Wochen auf Rekord-Niveau. Wie aber ist die Lage in anderen Ländern Europas und in Nachbarstaaten der Bundesrepublik. Nachfolgend die Neuinfektionen und aktuelle Inzidenz in ausgewählten Ländern Europas. Stand 11.12.2021: