• Wegen sinkender Nachfrage nach Corona-Tests wollen Deutschlands Apotheken ihr Angebot einschränken
  • Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat sich angesichts der Probleme vieler Einzelhändler für eine Lockerung der Ladenöffnungszeiten ausgesprochen
  • Angesichts der nächtlichen Outdoor-Partys forderte der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) erneut die Öffnung von Clubs und Diskotheken
Die aktuellen Corona-Zahlen für heute gibt es hier im Überblick – neueste Fallzahlen laut RKI-Dashboard und JHU, inklusive interaktiver Karten mit den Inzidenzwerten im Vergleich.

Aktuelle Corona-Zahlen für Deutschland heute

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist ein wesentlicher Maßstab für die Verschärfung oder Lockerung von Corona-Regeln. Sie gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb dieser Zeitspanne an. Alle Corona-Zahlen für Deutschland heute – am Montag, den 21.06.2021 – hier im Überblick:
  • 7-Tage-Inzidenz: 8,6
  • Neuinfektionen heute: 436
  • Infektionen gesamt: 3.722.327
  • Neue Todesfälle: 10
  • Todesfälle gesamt: 90.395

Corona-Inzidenz und Neuinfektionen gestern und vor einer Woche

Gestern hatte das RKI für Deutschland 842 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Vor einer Woche,  am Montag, 14.06.2021, hatte das RKI 247 Neuinfektionen gemeldet. Das RKI hatte für gestern außerdem 16 Todesfälle gemeldet.
Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, lag laut RKI gestern bei 8,8 und am Montag vergangener Woche bei 16,6.

Corona-Zahlen aktuell: Gestorben, genesen, infiziert seit Beginn der Pandemie in Deutschland

Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit etwa 3.605.200 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 gestorben sind, wird nun mit 90.395 angegeben. Die Gesamtzahl der verzeichneten Corona-Fälle in Deutschland seit Beginn der Pandemie liegt nach Angaben des RKI mittlerweile bei 3.722.327.

Aktuelle Inzidenzwerte für Deutschland

Die Inzidenz ist aktuell fast in ganz in Deutschland vergleichsweise niedrig. Wo ist der Inzidenzwert aktuell am höchsten und wo am niedrigsten? Hier die einzelnen Bundesländer im Vergleich:
  • 12,5 - Baden-Württemberg
  • 11,9 - Saarland
  • 11,9 - Hamburg
  • 10,3 - Bayern
  • 9,9 - Hessen
  • 9,5 - Rheinland-Pfalz
  • 9,2 - Nordrhein-Westfalen
  • 7,5 - Thüringen
  • 7,5 -Berlin
  • 6,3 - Bremen
  • 5,2 - Sachsen
  • 4,7 - Niedersachsen
  • 4,4 - Schleswig-Holstein
  • 3,5 - Sachsen-Anhalt
  • 3,4 - Brandenburg
  • 2,2 - Mecklenburg-Vorpommern

Corona-Zahlen der Johns-Hopkins-Universität

Die Johns-Hopkins-Universität in Baltimore, welche die Corona-Daten global erfasst, meldet heute (Stand 4:22 Uhr) weltweit rund 178.433.377 Infektionen mit dem Coronavirus bisher. Gestorben sind demnach auf der Welt bisher 3.864.702 Menschen. Diese drei Länder sind aktuell am stärksten betroffen:
  • USA: 33.541.826 Infizierte und 601.826 Tote
  • Indien: 29.881.772 Infizierte und 386.708 Tote
  • Brasilien: 17.927.928 Infizierte und 501.825 Tote
  • Deutschland ist weltweit auf Rang 12 - mit laut JHU aktuell 3.730.126 Infizierten und 90.400 Toten
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.