Neuverfilmungen von Kino- und TV-Klassikern liegen im Trend. Jetzt ist auch die Weihnachtskomödie „Kevin - Allein zu Haus“ an der Reihe. Der Fernsehsender Disney+ zeigt ab dem 12. November mit dem Film „Nicht schon wieder allein zu Haus“ die Neuauflage des Klassikers aus dem Jahr 1990. Die Geschichte ähnelt dem Original, hat aber neue Charaktere bekommen: Der Junge Max Mercer wird von der Großfamilie bei der Abfahrt in den Weihnachtsurlaub vergessen. Was zunächst nach Spaß allein zu Haus aussieht, wird schnell zum Abenteuer: Ein Ehepaar will ein Erbstück der Familie Mercer stehlen - hat die Rechnung aber ohne Max gemacht. Der beginnt - wie Macauly Culkin vor über dreißig Jahren - das Elternhaus kreativ zu verteidigen.
Youtube

Youtube Nicht schon wieder allein zu Haus - Trailer 2021

„Kevin - Allein zu Haus“ wird zu „Nicht schon wieder allein zu Haus“

Der aktuelle Trailer verrät bereits: Es wird bunt, laut und ganz schön schmerzhaft für das einbrechende Ehepaar. Und eine Besonderheit zeigt der Trailer ebenso: Der Schauspieler Devin Ratray (44), der im Originalfilm Kevins gemeinen Bruder Buzz mimte, schaut in der Rolle eines Polizisten bei Familie Mercer nach dem Rechten. Kevin-Darsteller Macauly Culkin dementierte im Gegensatz dazu auf Twitter alle Gerüchte, er sei ebenfalls Teil der neuen Produktion.