Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Konflikte
Pompeo: USA halten an Denuklearisierung Nordkoreas fest

US-Außenminister Pompeo bekräftigt, dass die US-Regierung am Ziel der «vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren» Denuklearisierung Nordkoreas festhält.
US-Außenminister Pompeo bekräftigt, dass die US-Regierung am Ziel der «vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren» Denuklearisierung Nordkoreas festhält. © Foto: Ahn Young-Joon/AP/dpa
dpa-infocom / 14.06.2018, 08:04 Uhr
Seoul (dpa) US-Außenminister Mike Pompeo hat am Donnerstag in Seoul bekräftigt, dass die US-Regierung weiterhin am Ziel einer «vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren» Denuklearisierung Nordkoreas festhalten würden.

Unter Denuklearisierung verstehen die USA die vollständige atomare Abrüstung.

Nach Gesprächen mit seinen Kollegen aus Südkorea und Japan sagte Pompeo zudem, dass es keine Lockerungen der Sanktionen gegen Nordkorea geben werde, bevor dieses Ziel nicht erreicht sei.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un habe laut Pompeo offenbar verstanden, dass die nukleare Abrüstung in einem «schnellen» Prozess erfolgen müsse.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG