20 Jahre ist es jetzt her, dass die damalige rot-grüne Bundesregierung das sechseckige Bio-Siegel für ökologisch hergestellte Lebensmittel eingeführt hat. Von Beginn an gab es viel Kritik an der inzwischen durch das gleichnamige EU-Label ersetzten Kennzeichnung: So wurde und wird moniert, dass die Anbau- und Aufzuchtkriterien für Pflanzen und Tiere nicht klar definiert sind, und dass es sich überhaupt nur um „Bio light“ handele; andere ...