Im digitalen Zeitalter kann der Ruf schneller ruiniert sein, als man klicken kann. Diese Erfahrung mussten in Polen zuletzt mehrere Politiker der nationalkonservativen Regierungspartei PiS machen. So sind auf gehackten Twitter-Accounts zweier Politiker freizügige Fotos von Kolleginnen aufgetaucht. In einem anderen Fall platzierten Hacker auf dem Facebook-Account der Familienministerin beleidigende Kommentare („hirnlose Wilde“) gegen Frauen, ...