Es scheint ein tief sitzender Reflex zu sein: Sobald die Corona-Pandemie in eine schwierige Phase gerät, greifen Teile der Öffentlichkeit Bevölkerungsgruppen heraus, denen sie willkürlich eine Mitschuld an dieser Entwicklung unterstellen. Im Winter waren Glühweintrinker und Schlittenfahrer die „Bösen“. Jetzt liegt es angeblich an den ungeimpften Lehrkräften, dass es mit dem Präsenzunterricht schwierig zu werden droht. Ein Mitglied des...