Extreme Wetterlagen sind ein Indikator für den Klimawandel. Sie könnten die Bundestagswahlen beeinflussen, meint der Politologe Wolfgang Schroeder von der Universität Kassel.

Hitzewellen, Tornados, Stürme: Falls sich das extreme Wetter in diesem Sommer so fortsetzt, wird Annalena Baerbock dann Kanzlerin?

Wolfgang Schroeder: Diesen Automatismus wird es nicht geben. Aber für die Grünen können sich die gerade erfahrenen Wetterextreme trotzdem p...