Olaf Scholz sonnt sich beim G20-Treffen in Venedig im Erfolg, dass seine Amtskollegen aus den anderen großen Industrie- und Schwellenländern die weltweite Mindeststeuer abgesegnet haben – eine Jahrhundertaufgabe, wie er dies stolz nennt. Er hat es nicht alleine durchgesetzt. Aber es ist ganz wesentlich das Ergebnis der akribischen Arbeit der Spezialisten des deutschen Finanzministeriums, und er hat sie zu seinem Prestigeprojekt gemacht.
Doch ...