Als am 1. März eine Rakete in den Fernsehturm in Kiew einschlägt, wo Mariia* bei einem Fernsehsender arbeitet, erhält sie einen Anruf ihrer Tochter. Jetzt müsse sie raus, sofort. Innerhalb von zehn Minuten packt Mariia einen Rucksack, bringt den Schlüssel zu einer Nachbarin, die bleiben will, u...