Elf Wahlgänge und elf klare Niederlagen. Das hatte es bei Abstimmungen zum Mehrheitschef im US-Repräsentantenhaus, dem mächtigen Posten des „Speaker of the House“, seit mehr als 160 Jahren nicht mehr gegeben. Trotzdem will sich der Topfavorit Kevin McCarthy nicht geschlagen geben. Nach fünf ...