Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Montag zwei Menschen auf der Autobahn 2 bei Wollin (Landkreis Potsdam-Mittelmark) zwei Menschen ums Leben gekommen. Fünf Personen wurden schwer verletzt.
Ein 31-jähriger Pole hatte mit seinem Kleintransporter in den frühen Morgenstunden zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Wollin einen Lkw gerammt. Dabei überschlug sich der Kleintransporter. Zwei vermutlich nicht angeschnallte Männer wurden aus dem Transporter geschleudert und getötet. Der Fahrer sowie vier weiter Insassen wurden schwer verletzt.
Die Autobahn 2 in Fahrtrichtung Magdeburg war für mehrere Stunden gesperrt und ist inzwischen für den Verkehr wieder freigegeben.