Der Neue hat in den letzten zehn Jahren für etliche Teams in der Barmer 2. Bundesliga und auch easyCredit Bundesliga auf dem Feld gestanden. Er kommt vom ProB-Aufsteiger Baskets Wolmirstedt und unterschrieb nun bei Lok einen Zweijahresvertrag.
Mit dem ProA-erfahrenen Maximilian Rockmann holen die Bernauer einen weiteren Routinier ins Team, der das junge Lok-Team führen soll. Der 1,98 Meter große Flügelspieler kann variabel eingesetzt werden. ...