„Wir können jetzt vier starke Sturmreihen auf das Eis schicken. Das wird uns bei den nächsten Spielen helfen“, freut sich Eisbären-Sportdirektor Stephane Richer vor der Partie am Dienstagabend in Iserlohn. In der vierten stehen der 19 Jahre alte Center Nino Kinder und der zwei Jahre jüngere...