Packt Sebastian Werner etwas an, dann mit beiden Händen. Fest. Ganz fest. Er ist keiner für die schnellen Ergebnisse. Kein Sprinter. Vielmehr der Ausdauermann, der sich penibel vorbereitet und für den Scheu oder Arbeitsunlust Fremdwörter sind. Genau das ist die Basis, um dem Schiedsrichterwesen ...