Lukas Szywala war stinksauer. Unmittelbar nach der schmerzlichen 0:5-Klatsche sprach der Trainer des FC Eisenhüttenstadt im Mannschaftskreis auf dem Platz mit seinen Spielern Tacheles – dabei fielen auch mehrere nicht druckreife Worte. Anschließend wollte sich der 36-Jährige, der seit Anfang di...