Das klingt schon etwas seltsam. Aber beim Rundgang in der Kulisse des Oranienburger Stadtderbys spielte nicht die 0:2-Gästeführung zur Halbzeitpause die große Rolle. Vielmehr tauchte immer wieder die gleiche Frage auf: Wer ist dieser lange Kerl da zwischen den Pfosten des Oranienburger FC Eintrac...