Wenn der BSC Fortuna Glienicke am 21. Juni offiziell in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Landesliga startet, wird ein in Teilen veränderter Kader auf dem Platz stehen. Und einmal mehr solle es gelingen, mit diesem Aufgebot das Niveau in der Staffel Nord mitzubestimmen. Das erhofft sich zumindest Teammanager Roland Kerst, der zwar auf Abgänge reagieren muss, jedoch „keinen großen Umbruch“ erwartet. „Es ist diesmal wohl kein Kna...