Der FSV Union Fürstenwalde steht in der dritten Partie der Saison in der Regionalliga Nordost vor der ersten wirklichen sportlichen Nagelprobe. Das Spiel am Freitagabend beim Mitfavoriten Chemnitzer FC ist für einen Spieler der Domstädter zudem eine mit privatem Hintergrund, denn der Sohn trifft ...