„Wir sind Brüder.“ Das sagte mal Sabri Vaizov über die dreiköpfige Gruppe von bulgarischen Kickern beim MSV Neuruppin. Galten sie in der Aufstiegssaison 2020/2021 als unzertrennbar, so drifteten ihre Wege von jetzt auf gleich kurz vorm Start der Oberliga-Saison auseinander. Nach der Station P...