Sein Gastspiel bei der Alt Ruppiner Eintracht hatte sich Steven Wolter anders vorgestellt. Er wollte der Mannschaft im Frühjahr dank seiner geballten Routine (mit Neustadt in der Landesliga, mit Union Neuruppin in der Landesklasse) helfen, sich so schnell wie nur möglich aus der abstiegsbedrohten Zone der Fußball-Landesliga Nord zu befreien. Das Alt Ruppiner Spieltrikot trug er aber nicht.
Gut ist: Eintracht bleibt in der Landesliga. Kurios is...