Diese Kampfansage ist nicht ohne. „Wir wollen im Barnim die Nummer eins werden“, sagt Nicos Kulitzscher. Der 41-Jährige ist mit seinem HSV Bernauer Bären aber auch auf einem guten Weg, der Konkurrenz vom 1. SV Eberswalde den Rang abzulaufen, die den Status der Nummer eins jahrelang inne hatte.