Der italienische Tennisprofi Jannik Sinner hat seinen ersten Titel auf der ATP-Tour gewonnen und als jüngster Spieler seit mehr als zwölf Jahren einen Turniersieg gefeiert.
Der 19 Jahre alte Südtiroler entschied in Sofia das Finale gegen den Kanadier Vasek Pospisil mit 6:4, 3:6, 7:6 (7:3) für sich. Sinner wird in der Weltrangliste auf Platz 44 geführt. Bei den French Open hatte er zuletzt mit seinem Achtelfinal-Sieg gegen den Hamburger Alexander Zverev für Aufsehen gesorgt. Zuletzt war im Februar 2008 ein Turniersieger auf der ATP-Tour jünger als Sinner: Der Japaner Kei Nishikori holte damals als 18-Jähriger in Delray Beach den Titel.
© dpa-infocom, dpa:201114-99-333998/2