Das Top Four im Pokal-Wettbewerb der Basketball-Bundesliga findet nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in München statt.
Wie bereits das Liga-Finalturnier Ende Juni werden auch die Halbfinals und das Endspiel des nationalen Cups am 1. und 2. November im Audi Dome ausgerichtet. Zuerst hatte das Fachmagazin „BIG - Basketball in Deutschland“ darüber berichtet.
Der Pokal wird diese Saison wegen der Coronavirus-Pandemie in einem modifizierten und erweiterten Format ausgespielt. 16 Bundesligisten treffen ab dem kommenden Wochenende zunächst in regionalen Qualifikationsturnieren aufeinander.
Insgesamt gibt es vier Vierer-Gruppen, die jeweiligen Gruppenersten qualifizieren sich für das Top Four am 1./2. November. Die drei Vorrunden-Spieltage finden am 17./18. und 24./25. Oktober statt. Gespielt wird in Bonn, Vechta, Weißenfels und Ulm. Der FC Bayern tritt in Weißenfels an, Pokal-Titelverteidiger Alba Berlin spielt seine Vorrunde in Bonn.
© dpa-infocom, dpa:201011-99-906667/2