Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben auch das siebte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Der Vorjahres-Zweite setzte sich beim früheren Serienmeister Turbine Potsdam mit 3:0 (2:0) durch.
Sydney Lohmann hatte die Bayern bereits in der 12. Minute in Führung gebracht, die weiteren Treffer erzielten Lineth Beerensteyn (45.+2) und erneut Lohmann (58.).
Mit 21 Punkten stehen die Münchnerinnen weiter an der Tabellenspitze, zwei Zähler vor dem VfL Wolfsburg. Nach dem ersten Punktverlust am vergangenen Spieltag (1:1 beim SC Freiburg) gewann der amtierende Double-Sieger und Champions-League-Finalist gegen den MSV Duisburg klar mit 5:2 (4:0).
Werder Bremen gelang beim 1:0 (0:0) gegen den SC Sand der zweite Sieg in Folge, auch die TSG Hoffenheim gewann knapp mit 1:0 (0:0) gegen den SV Meppen. Die Partie zwischen Pokalfinalist SGS Essen und Bayer Leverkusen endete torlos. Bereits am Freitagabend bezwang der SC Freiburg Eintracht Frankfurt mit 1:0 (1:0).
© dpa-infocom, dpa:201018-99-988990/2