Das deutsche Toptalent Tim Stützle ist vom Eishockey-Weltverband IIHF als bester Angreifer der U20-WM in Kanada ausgezeichnet worden. Das twitterte der Verband nach Ende des Turniers.
Die Ottawa Senators hatten den bisherigen Mannheimer Stützle, der in fünf WM-Partien fünf Tore erzielte und fünf Tor-Vorlagen gab, gedraftet und zuletzt auch mit einem Vertrag für die nordamerikanische Profiliga NHL ausgestattet.
Stützle war mit seiner Mannschaft im Viertelfinale gegen Russland gescheitert (1:2). Als Kapitän hatte sich der 18-Jährige als herausragender Akteur einer durch viele Corona-Ausfälle lange dezimierten Auswahl ausgezeichnet. Weltmeister wurden die US-Junioren, die sich im Finale gegen Kanada durchsetzten (2:0).
© dpa-infocom, dpa:210106-99-916031/2