Der Golf-„Hulk“ lässt wieder die Muskeln spielen. US-Kraftprotz Bryson DeChambeau hat nach eigenen Angaben zum ersten Mal einen Golfball über die 400-Yards-Marke geprügelt.
Der 27 Jahre alte US-Open-Champion postete in seiner Instagram-Story ein Foto als Hinweis, dass er im Training den kleinen weißen Ball mit seinem Driver 403,1 Yards (368,6 Meter) weit geschlagen hat - bis dieser auf dem Boden landete. Von dieser Länge können Golfstars wie Tiger Woods oder Rory McIlroy derzeit nur träumen. Zum Vergleich: Ambitionierte Hobby-Golfer bekommen schon Glücksgefühle, wenn ihr Ball nach dem Abschlag gerade so die 200-Meter-Marke knackt.
Der aktuell Weltranglisten-Sechste hatte nach eigenen Angaben in diesem Jahr über 20 Kilogramm an Muskelmasse zugenommen. DeChambeaus neue Figur erinnert stark an den grünen Comic-Helden „Hulk“ mit den überdimensionalen Muskelpaketen.
© dpa-infocom, dpa:201024-99-64862/2