Aryna Sabalenka aus Belarus hat das WTA-Tennisturnier in Linz gewonnen und damit den letzten Titel auf der Damen-Tour in diesem Jahr geholt.
Die Weltranglisten-Elfte entschied das Endspiel gegen die Belgierin Elise Mertens mit 7:5, 6:2 für sich. Während bei den Herren aktuell der Saisonabschluss der besten acht Profis des Jahres in London ausgetragen wird, wurden die WTA-Finals für die Damen in der chinesischen Stadt Shenzhen wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt.
Bei der Veranstaltung im österreichischen Linz hatte sich die ehemalige Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki bei ihrem Start im Doppel einen Kreuzbandriss zugezogen.
© dpa-infocom, dpa:201115-99-341879/2