Zweimal führte der MSV Neuruppin in seinem vierten Saisonspiel. Dennoch reichte es bei Mecklenburg Schwerin noch nicht mal zu einem Punkt. Zwei Minuten vor dem Abpfiff schluckten die Neuruppiner den entscheidenden Treffer vom Schweriner Kapitän Tino Witkowski. Der löste damit einen gewaltigen Stu...