Wie eine Lawine nahm eine einzigartige Symbiose zwischen Sport und Benefiz in den vergangenen Tagen Fahrt auf. Das Projekt Neuruppiner Ironman lockte nach Bekanntwerden mehr und und mehr Interessierte an, vor allem Spitzensportler. Am Sonnabend scharrte Triathlet Stefan Schulz eine Vielzahl von regionalen Hochkarätern des Ausdauersports für die erste Auflage des Ironman. Angedockt an den Zehn-Stunden-Wettkampf hatte sich Marco Wiegel mit einer ...