Der ehemalige Bundesliga-Fußballer spielte unter anderem für den Hamburger SV und den VfL Wolfsburg. Derzeit ist er Spielerberater und Sportdirektor beim Regionalligisten VfB Lübeck. In der 14. EWE-Cup-Saison gibt Schnoor seine Erfahrungen als Pate weiter. Die Trainingseinheit am Mittwoch beginnt um17 Uhr im Sport- und Freizeitzentrum Beeskow.
In seiner Rolle als Übungsleiter wird Stefan Schnoor ein abwechslungsreiches Training geben, Tricks und Kniffe verraten. Bei einer anschließenden Autogrammstunde erfahren die jungen Fußballer Details aus seiner Profikarriere. Den Fragen des Nachwuchses, der Trainer und Gäste steht der EWE Cup-Pate ebenso gern Rede und Antwort. Eltern und Fans sind zu diesem besonderen Tag für die E-Junioren der Preußen herzlich eingeladen.